„Pflegezentrum Urnersee bringt Kinder zum leuchten“

Am Nachmittag des 29. Oktober besuchten uns 38 Kinder der 1. & 2. Klassen von Flüelen im Pflegezentrum Urnersee.

Der Anlass dazu war die Aktion „Altersheime bringen Kinder zum Leuchten“ welche innerhalb der Kampagne „Vorbilder leuchten“ von der Terz-Stiftung ins Leben gerufen wurde.

Ziel der Kampagne „Vorbilder leuchten“ ist es, Fussgänger und Radfahrer durch reflektierende Kleidung und Accessoires in der Dunkelheit sichtbarer zu machen. Sie richtet sich an Menschen der dritten und vierten Generation, da sie die Vorbilder für die nachfolgenden Generationen sind.

Bei der Aktion „Altersheime bringen Kinder zum Leuchten“ haben gesamtschweizerisch 102 Alters- und Pflegeheime, 21 Frauenvereine und 109 Einzelpersonen mitgemacht. Es wurden rund 6000 reflektierende Mützen und Stirnbänder gehäkelt oder gestrickt.

Auch unsere Bewohnerinnen hatten schon im Sommer fleissig damit begonnen, Kappen und Stirnbänder mit spezieller, reflektierender Wolle, zu stricken.

Gestern durften sie diese dann stolz an die Schülerinnen und Schüler übergeben. Beim anschliessenden Sirup, Café und Kuchen wurde viel gelacht und verglichen, wer jetzt wohl die schönste Kappe hat.

Es war ein gelungener Nachmittag mit vielen lachenden und zufriedenen Gesichtern bei Jung und Alt.

Das Ziel, die Generationen wieder näher zusammen zu bringen und das „Pflegeheim“ für die Bevölkerung zu öffnen wurde an diesem Tag vollumfänglich erreicht.

Wir sind gespannt, ob wir die Kinder in der nächsten Zeit durch Flüelen „leuchten“ sehen.

 

Kontakt

Stiftung
Pflegezentrum Urnersee
Axenstrasse 60
6454 Flüelen

Telefon 041 874 99 99
Fax 041 874 99 98
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontoverbindung
IBAN CH 82 0078 5001 4253 8239 1
Stiftung Pflegezentrum Urnersee, 6454 Flüelen

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag – Freitag:
07:30 - 12:00
13:00 - 17:00
Samstag / Sonntag:
geschlossen
Feiertag:
geschlossen

Öffnungszeiten Cafeteria

Täglich:
08:00 – 17:30 Uhr